So sammelt man die meisten Meilen im Alltag!

Am einfachsten ist es dort Meilen zu sammeln, wo man es auf den ersten Blick gar nicht erwartet. Für Dinge die man sowieso braucht und ansonsten ohne Meilen auch gekauft hätte. Egal ob Lebensmitteleinkauf, Drogerieeinkauf oder beim Online Shopping. Apotheken, Baumarkt oder Tankstelle, Meilen sammeln ist überall möglich!

Garantiert sammeln tut man immer, wenn man über eine Kreditkarte bezahlt, mit der man Meilen sammeln kann. Hier bieten sich die Kreditkarten von American Express oder Miles und More an. Die Meilen Basics zeigen euch welche Möglichkeiten ihr damit habt.

Zusätzlich das hilfreichste Programm ist Payback, über das ihr euer Miles und More Konto füllen könnt. Daher öfters in diesem Artikel werden Payback Punkte und Miles and More Meilen als Meilen bezeichnet, da ein Transfer von Payback zu Miles und More 1:1 möglich ist.

Teilweise kann man auch direkt bei Miles and More sammeln.

Tipps zum Sammeln von Meilen beim Lebensmitteleinkauf

Lebensmittel kauft schließlich jeder ein, daher kann man hier jedes Jahr viele Meilen sammeln ohne zusätzliches Geld auszugeben. Um möglichst viele Meilen bei dem Lebensmitteleinkauf zu sammeln gibt es verschiedene Tipps. Aber eins ist sicher, damit am meisten Meilen und Punkte dabei zusammenkommen, benötigt ihr Payback. Hier bekommt ihr über alle Supermärkte für 2 Euro Umsatz einen Paybackpunkt.

Payback bietet die meisten Möglichkeiten an, bei vielen Lebensmitteleinzelhändler Punkte zu sammeln. Ihr könnt die Payback Punkte schließlich 1:1 zu Miles und More transferieren.

Bei welchen Lebensmittelgeschäften kann man Meilen sammeln ?

  • REWE
  • Real
  • Penny
  • Alnatura
  • nahkauf
  • Getränke Hoffmann (nur Getränke)

Mit 3700 Filialen bietet REWE von den genannten Händlern wohl die beste Abdeckung an. Wie bei den anderen fünf Händlern bekommt ihr auch hier für 2 Euro Umsatz 1 Payback Punkt. Jedoch bietet REWE über die Payback App oder per Post oft 5-Fach oder sogar bis zu 30-Fach Coupons an.

Teilweise betrifft das dann den ganzen Einkauf, teilweise sind diese Coupons nur auf eine bestimmte Lebensmittelgruppe oder Produkt gültig. Zusätzlich lassen sich die Coupons teilweise auch noch kombinieren. Für Gutscheinkarten und ähnliche Produkte gibt es keine mehrfach Punkte wenn nicht konkret beworben.

Wenn man höhere Coupons gezielt für größere Einkäufe nutzt und die niedrigeren für kleine Einkäufe, holt man das meiste dabei raus. Manchmal wird ein Mindestumsatz erfordert das der Coupon gilt, darauf sollte man achten.

Unter den 6 Lebensmitteleinzelhändlern bietet REWE vermutlich das beste Gesamtkonzept. Zum einem gibt es als Vollsortimenter so gut wie alle Arten von Lebensmittel, u.a. auch Bio-Produkte. Trotzdem gibt es auch Eigenmarken wie „JA“ oder „Mein Rewe“, diese Produkte sind in der Regel nicht teurer als bei dem Discounter. Eigenmarken Standardprodukte der Marke „Ja“ wie z.B. Milch, Butter, Dosentomaten oder Joghurt ist meist exakt so teuer wie bei den Discountern.

Dadurch das die Anzahl der Coupons bei REWE am größten ist, als auch die X-Fach Coupons am höchsten, könnt ihr hier sehr viele Meilen sammeln. Mit einer gewissen Vorratshaltung von Lebensmittel, kann man hohe Coupons gezielt ausnutzen und ggf. mit weiteren kombinieren.

Auch bei Real lohnt sich der Einkauf um Meilen zu sammeln. Die Relevanz ist etwas geringer als bei REWE da die Filialdichte relativ niedrig ist, dafür ist das Sortiment umso größer. Aber wer einen Real in der Nähe hat kann davon sehr profitieren. Hohe X-Fach Coupons gibt es hier oft ab einem hohen Umsatz (100 Euro). Jedoch wenn man diesen erreicht gibt es dafür viele Punkte.

Auch Penny, der besonders in großen Städten zahlreich vertreten ist, bietet sich an um Payback Punkte zu sammeln. Dadurch das das Sortiment relativ günstig ist, bietet sich hier eine gute Leistung – Punkte Ausbeute. Auch bei Penny gibt es X-Fach Coupons, jedoch nicht so zahlreich und nicht so hohen Vervielfachern.

Alnatura bietet sich für besonders die Leute an, die Wert auf Bio-Produkte legen. Die Filialdichte ist im Süden und Westen höher als im Norden und Osten von Deutschland. Auch hier gibt es immer wieder Coupons die man sinnvoll einsetzen kann.

Alternativ findet man auch bei DM eine kleine Auswahl an Lebensmittel, oft im Bio Bereich. Das könnte eine gute Alternative zu Alnatura sein, falls man diesen nicht in der Nähe hat für ausgewählte Bio Produkte.

Die Lebensmittel Kette Nahkauf ist mit knapp über 400 Filialen nicht ganz so verbreitet, aber für wen es interessant ist und dort gerne einkauft kann dort auch über Payback Meilen sammeln.

Für den Einkauf bei Getränke Hoffmann kriegt man ebenfalls Payback Punkte. Über den Filialfinder könnt ihr schauen ob es bei euch in der Nähe eine gibt.

Soviel Meilen könnt ihr im Jahr mit Lebensmitteleinkäufen sammeln

Wieviele Meilen man mit Lebensmitteleinkäufen sammeln kann ist natürlich sehr individuell von seinem persönlichen Kaufverhalten abhängig. Voraussetzung für viele Punkte ist eine Kreditkarte mit denen man Meilen oder MR-Punkte sammelt und ein Konto bei Payback.

Die Beispiel Rechnung soll zeigen, wieviel Punkte man sammeln könnte, jedoch muss man dafür konsequent mit den Payback-Coupons arbeiten. Dann sind aber in einem 2 Personen Haushalt deutlich über 20.000 Meilen mit den Lebensmitteleinkäufen pro Jahr möglich.

2 Personenhaushalt: 500 Euro pro Monat für Lebensmittel

American Express Kreditkarte mit Punkte Turbo: 6000 € * 1,5 = 9000 MR Punkte

Payback (unter folgender Annahme – Bei 75 % der Einkäufe sammelt man mit durchschnittlich 8-Fach Punkte): 4500 € / 2 = 2250 Payback Punkte*8-Fach = 18000 Payback Punkte

9000 MR Punkte: Umgerechnet 4500 Paybackpunkte (2:1 – MR zu Payback)+ 18000 Payback Punkte = 22500 Payback Punkte

Essen bestellen und Meilen sammeln

Nicht nur ganz bequem von der Couch Essen bestellen ist möglich, sondern ihr könnt dabei gleichzeitig auch Meilen sammeln. Lieferando ist Partner von Miles und More und bietet euch über 26000 Lieferdienste in Deutschland. Über das Miles und More Portal müsst ihr euch auf die Website weiterleiten lassen, damit dein Einkauf getrackt wird.

Auch über die Lieferando App kann man Meilen sammeln. Voraussetzung hier ist, ihr müsst die Lieferando Partnerseite über die Miles und More App öffnen und App-Tracking muss erlaubt sein. Damit lassen sich auch mobil bei Lieferando die Meilen sammeln.

Es kann passieren, dass wenn man Gutscheine benutzt, keine Meilen gesammelt werden. Daher müsst ihr an der Stelle abwägen, was für euch den größeren Mehrwert bringt. Besonders interessant ist das Meilen sammeln, wenn eine 10-Fach, 15-Fach Aktion auf der Miles und More Website beworben wird.

Lieferando ist auch Partner von Payback. Damit könnt ihr auch Payback Punkte sammeln und diese 1:1 zu Miles und More transferieren. So hat man hier die Qual der Wahl zwischen Payback und Miles und More direkt. Je nach dem wo es die besseren Coupons gibt ist es sinnvoller zu sammeln. Eine Kombination von beiden ist nicht zulässig.

Am Rande bemerkt, weil es zu dem Thema Essen passt, über Payback könnt ihr auch bei Burger King Meilen sammeln.

Drogerieprodukte kaufen und Meilen sammeln

Zwar kann man Drogerieprodukte auch bei dem entsprechenden Supermarkt kaufen. Für einige Produkte macht das auch Sinn. Jedoch bieten diese oft weniger Auswahl. Bei der DM Drogerie könnt ihr über Payback Meilen sammeln. Auch hier gilt das man für 2 Euro Umsatz 1 Payback Punkt bekommt.

Mit den jeweiligen mehrfach Coupons, die es bei DM teilweise bis zu 20-Fach auf den Einkauf gibt, könnt ihr die Anzahl der Meilen optimieren.

Über Umwege kann man auch bei Rossmann Meilen sammeln. Miles und More hat als Partner den Gutscheinanbieter Cadooz. Über die Miles und More Website könnt ihr euch auf deren Website weiterleiten lassen. Bei Cadooz kann man Gutscheine für Rossmann erwerben.

Im Normalfall bekommt man hier 2 Meilen pro 1 Euro Gutscheinwert. Regelmäßig gibt es besondere Aktionen in denen ihr auch 10-Fach Meilen bekommt. Das bedeutet 10 Meilen pro 1 Euro Gutscheinwert. Für einen Gutschein von 50 Euro würdet ihr so 500 Meilen bekommen.

Mit diesen Gutscheinen könnt ihr anschließend bei Rossmann vor Ort bezahlen. Übrigens der 10 % Coupon aus der Rossmann App ist zusätzlich noch möglich. Wenn man den Wert einer Meile nüchtern bei 1 – 2 Euro sieht ergibt sich so ein Gesamtrabatt bis zu 30 %.

Bei welcher Tankstelle sammelt man die meisten Meilen ?

Ähnlich wie bei den Lebensmitteln geben die meisten Leute auch Geld aus um ihr Auto zu betanken oder zu laden. Die Akzeptanz von American Express Karten ist an Tankstellen im Vergleich zu anderen Geschäften ziemlich hoch. Von daher macht man schon mal alles richtig, wenn man seine Kreditkarte benützt mit der ihr Meilen sammelt.

Die großen Tankstellenketten besitzen teilweise ihr eignes Bonussystem und teilweise gibt es Kooperationen mit anderen Programmen. Wir zeigen euch wo ihr bei dem Tanken die meisten Meilen sammelt!

So sammelt ihr Meilen bei Aral!

Aral gehört sicher zu den bekanntesten Tankstellenmarken. Die BP-Marke hat tausende Filialen in Deutschland bei denen ihr Meilen sammeln könnt. Aral hat kein eignes Bonusprogramm, jedoch hat es einen guten Kooperationspartner. Über Payback könnt ihr 1 Payback Punkt für 2 Liter sammeln. Über den 1:1 Transfer zu Miles und More ist das sehr attraktiv.

(c) Aral.de

Auch wenn ihr euer Elektroauto laden wollt bekommt ihr 1 Payback Punkt für 2 kWh Strom. Für alles was ihr im Geschäft anders erwerbt bekommt ihr 1 Payback Punkt für 1 Euro Umsatz. Übersicht in Kürze:

Wie soft gilt bei Payback, dass es wichtig ist x-Fach Coupons einzusetzen. Wenn man z.B. einen 10-Fach Coupon einsetzt kann man für 60 Liter 300 Payback Punkte und damit Meilen sammeln.

Miles und More Meilen bei Shell sammeln

Auch der niederländische Shell Konzern gehört zu den größten Anbietern in Deutschland. Im Gegensatz zu Aral betreibt Shell sein eignes Bonusprogramm das ClubSmart heißt.

Wenn ihr dort registriert seit bekommt ihr 1 ClubSmart Bonuspunkt pro 1 Liter Treibstoff. Für V-Power Kraftstoffe bekommt ihr 5 Bonuspunkte pro Liter. Jedoch sobald ihr die Shell Preisgarantie oder den ADAC Rabatt in Kauf nehmt sammelt ihr keine Punkte mehr, außer für V-Power bekommt ihr noch 1 Punkt.

Shell ClubSmart Punkte haben eine Gültigkeit von 36 Monaten. Tankkartenkunden bei Shell können teilweise Punkte sammeln, das hängt individuell von der Tankkarte ab.

Wenn ihr euer Elektroauto bei Shell ladet bekommt ihr 1 Punkt pro 1 KWh.

(c) Shell.de

Da Shell Partner von Miles und More ist könnt ihr diese im Verhältnis 2:1 zu Meilen tauschen. Das heißt ihr bekommt für 2 ClubSmart Punkte 1 Meile zurück. Ihr müsst mindestens 1500 ClubSmart Punkte tauschen.

Natürlich könnt ihr auch bei Shell mit der richten Kreditkarte zusätzliche Meilen auf den Umsatz sammeln.

Aral vs. Shell: Wo könnt ihr mehr Meilen sammeln ?

Grundsätzlich kann man sagen dass sich beide Marken anbieten, den an den anderen Tankstellen könnt ihr schließlich nur über die Kreditkarten mit dem Umsatz Meilen sammeln.

Wie die Beispiel Rechnung zeigt gibt es ohne die Anwendung von Coupons bei Payback keinen Unterschied zwischen Shell und Aral. Anders sieht es jedoch aus mit der Verwendung von Coupons.

Beispiel Rechnung:

Der Durchschnittsverbrauch aller Autos liegt bei rund 7,5 Liter pro 100 Km. Geht man davon aus man fährt jährlich 15000 km braucht man etwa 1125 Liter dafür.

Für diese Anzahl an Liter würdet ihr ohne Coupons bei Aral 562 Paybackpunkte bzw. Meilen sammeln. Bei Shell sind es 1125 ClubSmart Punkte die getauscht in Meilen 2:1 auch 562 Meilen bringen würde. Jedoch durch die Coupons die es bei Aral gibt kann man hier deutlich besser punkten. Es gibt teilweise 2-Fach, 5-Fach oder bis zu 10-Fach Punkte. Wenn man rechnet, dass man im Schnitt für 5-Fach Punkte tankt, könnt ihr 2810 Punkte im Jahr sammeln oder sogar noch mehr wenn ihr die Coupons richtig einsetzt.

Bei Shell lohnt sich zu tanken um zu punkten, wenn ihr gerne V-Power tankt, da ihr dort 5 Punkte pro Liter bekommt, eine Tankkarte besitzt mit der ihr dort tanken könnt oder einfach weil ihr ein Fan der Marke seid.

Bei Aral habt ihr höhere Chancen mehr Meilen zu sammeln, aber auch nur wenn ihr dabei Payback Coupons einsetzt.

Baumarkt: Meilen sammeln ? Ja das geht!

Baumärkte bieten ein großes Sortiment, und wer ist nicht mindestens abundzu im Baumarkt. Auch dort könnt ihr Meilen sammeln, jedoch muss man hier deutlich zwischen online und offline unterscheiden. Online bieten sich mehr Gelegenheiten, jedoch denke das bei Baumärkten besonders das offline Angebot interessant ist.

Miles und More hat als Partner den Online Shop von Obi, Globus, Hagebau und Toom. Bei allen online Baumarktshops bekommt ihr wie gewohnt 1 Meile für 1 Euro Umsatz. Teilweise gibt es Extraaktion und ihr könnt mehr sammeln.

Über Payback bietet sich die Möglichkeit Punkte bei Obi, Globus oder BayWa zu sammeln. Ihr könnt sowohl offline im Handel als auch online die Punkte sammeln. Über den 1:1 Transfer zu Miles und More ist das sehr attraktiv. Ihr bekommt 1 Punkt pro 2 Euro Umsatz. Mit Coupons die ihr aktiviert habt, sind aber auch deutlich mehr möglich.

Übrigens wer nur Blumen für den Garten oder Balkon sucht kann auch bei Dehner Payback/Meilen sammeln.

Als Umweg bietet sich auch der Gutscheinanbieter Cadooz oder Mein Wunschgutschein an. Dadurch gibt es teilweise die Möglichkeit in weiteren Shops auch offline punkten zu können z.B. Toom.

Mit Medikamenten Meilen sammeln

Niemand gibt wohl gern Geld für Medikamente aus. Doch manchmal ist das wohl trotzdem notwendig. Also warum dabei nicht auch ein paar Meilen sammeln? Möglich gemacht wird das über Payback, die als Partner Linda Apotheken haben. Inzwischen gibt es über 900 Apotheken in Deutschland die unter der Marke Linda arbeiten. Über den Filialfinder könnt ihr euch entsprechend anschauen, ob bei euch in der Nähe eine Apotheke zu finden ist.

Hier bekommt ihr 1 Paybackpunkt pro 1 Euro auf freiverkäufliche und apothekenpflichtige Medikamente. Keine Punkte bekommt ihr auf rezeptpflichtige Medikamente. Über die Payback Coupons lässt sich die Rate noch weiter steigern. Tauschen könnt ihr die Paybackpunkte wie gewohnt 1:1 zu Miles und More.

Online gibt es noch viele weitere Apotheken über die ihr entweder Miles und More Meilen oder Payback Punkte sammeln könnt. Über Miles und More könnt ihr bei folgenden Apotheken Meilen sammeln:

  • Shop-Apotheke
  • Volks-Versand Apotheke
  • apo-discounter
  • DocMorris
  • Medpex
  • Aponeo
  • Sanicare
  • Eurapon
  • Mycare

Bei Payback stehen folgende Apotheken zur Auswahl:

  • gesund.de
  • Linda Apotheken (auch offline in der Filiale)

Die Auswahl online ist bei Miles und More und Payback so zahlreich, dass ihr zu jeder Zeit eine Apotheke finden solltet, die über eine Aktion aktuell mehr als 1 Meile/Paybackpunkt pro 1 Euro bietet.

Punkten mit Mode und Kleidung!

Während es im Bereich Mode und Kleidung online unbegrenzte Möglichkeiten zum Punkte sammeln gibt, sind die Gelegenheit offline in den Geschäften eher begrenzt. Einen attraktiven Partner gibt es aber trotzdem. Über Payback könnt ihr bei C&A Meilen sammeln. C&A bietet auch ein gutes Sortiment für Kinder, was auch interessant sein könnte. Ohne Coupons bekommt ihr 1 Punkt pro 2 Euro Umsatz.

Teilweise gibt es noch die Möglichkeit mit dem Gutscheinkauf über Cadooz oder Wunschgutschein Payback Punkte oder Miles und More Meilen zu sammeln und diese Gutscheine dann offline in den Läden zu verwenden.

Glücklicherweise gibt es online dagegen extrem viele Möglichkeiten. Sowohl über Miles und More, als auch über Payback gibt es viele Partner. Hier nur ein paar bekannte aufgezählt:

  • About you
  • Zalando
  • Asos
  • H&M
  • Görtz
  • Jack and Jones
  • Nike
  • Marco Polo

Alle für Fashion findet ihr auf der Payback und Miles und More Website.

Wie sammelt man Meilen bei Amazon?

Erstaunlicherweise ist es gar nicht so bekannt das ihr bei Amazon auch Meilen sammeln könnt. Jedoch gibt es dafür gewisse Bedienungen, die wir euch hier kurz erklären wollen.

Wann kann man Meilen sammeln ?

  • Jeden Monat gibt es wechselnde Kategorien, in den man Meilen sammeln kann. Oft handelt es sich hierbei um 3-5 Meilen pro Euro.
  • Oft auf punktet ihr auch bei Amazon Geräten wie Echo mit Alexa, FireTV, Kindle etc.
  • Ab 500 Euro Gesamtumsatz sammelt ihr doppelte Meilen auf jeden Euro, unabhängig der Kategorie

Die genauen Informationen dazu bekommt ihr immer auf der Miles und More Website.

Interessant ist besonderes der letzte Punkt. Wenn ihr viel bei Amazon einkauft, bekommt man immer Meilen! 500 Euro können in einem Monat schnell erreicht sein. Wenn ihr beispielsweise für 1000 Euro in einem Monat einkauft, würdet ihr 1000 Meilen bekommen.

Wichtig ist das ihr jeden Einkauf über die Miles and More Website startet und euch von dort zu Amazon weiterleiten lasst, damit auch jeder Einkauf getrackt wird.

Die Meilen Basics sind der erst Schritt um den Business Class oder First Class Flug zu erreichen.

2 Gedanken zu “So sammelt man die meisten Meilen im Alltag!

Kommentar verfassen